Zum Besten Mangal Schaschlik Grill (hier klicken!) - Diesen nutze Ich selbst!* »

Schaschlik Tomatenmarinade

Tomaten SchaschlikSchaschlik mit Tomatenmarinade und dann noch aus frischen Tomaten – Einfach der Wahnsinn und mega lecker. Mach deine eigene Schaschlikmarinade und lege einen russischen Schaschlik selber ein. Selber einlegen ist super einfach. Das Schaschlik Rezept aus frischen Tomaten findest Du unten. Die Tomaten verleihen deinen Schaschlikspießen einen feinen Geschmack und machen das Schaschlikfleisch super zart. Also ideal für deinen Schaschlikgrill. Viele weitere Schaschlik Rezepte warten auf dich. Nimm dir doch einfach ein bisschen Zeit und schau die auch die anderen Grillrezepte an. Weitere Rezepte zu Schaschlik.

Alles was Du für diesen Schaschlik mit frischer Tomatenmarinade brauchst findest Du untenstehend.


0/50 ratings

Für wie viele Personen reicht das Rezept? Je nach dem wie viel Hunder deine Gäste mitbringen. Wenn man etwa 100g auf jeden Schaschlikspieß packt, und man erwartet, dass jeder ca. 300g – 400g also 3 Spieße isst, dann genügt diese Rezept für etwa 5 Personen 🙂

Zutaten die Du für diesen leckeren Schaschlik benötigst:

  • 1,5kg Schweinenacken
  • 8 große Zwiebel
  • 15 EL Öl (ca. 70ml)
  • 2 Zehe Knoblauch
  • 450 g passierte Tomaten (das Fleisch sollte komplett bedeckt sein)
  • 3 Lorbeerblätter
  • 1 EL Paprika Edel süß
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1,5 EL Tafelessig
  • 3 TL Cayenne Pfeffer
  • 3 frische Tomaten
Anzeigen zu Produkten*

Vorbereitungen für diese Grillidee:

Küchenhelfer für das Schaschlik Rezept benötigst:

  • Ein Schneidebrett
  • Scharfes Messer
  • 1 Löffel
  • Knoblauchpresse
  • Einen Gefrierbeutel oder eine Schüssel

Schaschlik Rezept – Tomatenmarinade:

  1. Zunächst solltest Du das Fleisch für deinen Schaschlik in ca. 3 x 3 cm große Würfel schneiden. Das ist die ideale Größe damit das Fleisch auf dem Mangal nicht trocken wird beim grillen.
  2. Dann sind die Zwiebeln dran. Diese kannst du nun in grobe Stücke schneiden und in die Schüssel oder in den Gefrierbeutel geben. Vorteil beim Gefrierbeute: Dieser nicht nicht so viel Platz im Kühlschrank weg.
  3. Jetzt kommt das Salz zu den Zwiebeln in den Gefrierbeutel oder eben in die Schüssel. Die Zwiebeln solltest Du nun mit dem Salz vermischen und kneten. Das ist wichtig denn das Salz zieht die Flüssigkeit aus den Zwiebel. Somit geht der Zwiebelgeschmack besser in die Schaschlik Marinade über.
  4. Alle weiteren Zutaten kommen jetzt auch in den Beutel oder die Schüssel und werden kräftig vermischt.
  5. Erst wenn alles gut vermischt ist kommt das Fleisch dazu. Dann den Beutel Luftdicht verschließen und nochmal kräftig die Marinade in das Fleisch massieren. Am Ende muss jedes Stück Grillfleisch mit Marinade bedeckt sein.
  6. Ab in den Kühlschrank über Nacht.
  7. Am nächsten Tag: Schaschlik Grill anzünden, Fleisch auf die Schaschlikspieße ziehen und den Schaschlik auf dem Mangal grillen.
  8. Приятного аппетита! (Guten Appetit)

Welcher Schaschlik Grill für deine Schaschlikspieße der beste ist erfährst Du in meinen Testberichten.



[adrotate banner=“3″]

0/50 ratings

Anzeige

Leave a comment:


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Hilft mir!):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

>