Schaschlik Rezept – Klassisch mit Zwiebel Marinade

Anzeige*

Schaschlik mit Zwiebel Marinade – Manchmal ist weniger einfach mehr. Gerade wenn Du qualitativ sehr hochwertiges Fleisch hast und Du den Fleisch Geschmack intensiv genießen möchtest, dann ist dieses Rezept genau das richtige für dich.



5/51 rating

5/51 rating

Zutaten für das traditionellen Schaschlik nach russischer Art:


Mein Schaschlik Rezept Buch

Schaschlik Rezepte


Anzeige*

Ihr habt es euch gewünscht - Ein Taschenbuch und Ebook zu meinen Rezepten. Und da ist es nun endlich!

Vorbereitungen für die traditionellen Schaschlikspieße:

Ich empfehle euch das Fleisch schon einen Tag vorher einzulegen. Dann zieht die Marinade und die Gewürze schön in das Fleisch ein.

Benötigte Hilfsmittel für das klassische Schaschlik mit Zwiebel Marinade:

  • 20x Grillspieße*
  • 1x Gabel
  • Ein Scharfes Messer
  • 1x Schneidebrett
  • Großer Gefrierbeutel

Schaschlik Rezept – Schritt für Schritt:

  1. Das Schweinefleisch in ca. 3 x 3cm große Stücke schneiden. Meiner Erfahrung nach ist das die perfekte Größe, sonst wird das Fleisch trocken wenn es zu dünn ist. Aber auch bitte nicht zu dick, sonst ist es außen kross und innen roh.
  2. Den Gefrierbeutel öffnen und das geschnittene Fleisch hineinlegen
  3. Die Zwiebeln in große Stücke schneiden und auch in den Gefrierbeutel geben. Bitte quetsche nun die Zwiebeln mit den Händen einbisschen, damit der Zwiebelsaft aus den Zwiebeln austritt.
  4. Salz und Pfeffer dazu. Alles gut vermischen.
  5. Den Gefrierbeutel dicht verschließen und das Fleisch im Beutel kneten damit sich alles gut verteilt und jedes Stück Fleisch eingelegt ist.
  6. Jetzt bitte in den Kühlschrank damit, damit das Schaschlikfleisch am Folgetag schön mariniert ist.
  7. Am nächsten Tag den Beutel öffnen und auf die Spieße ziehen.
  8. Ab auf den Grill mit den Spießen
  9. Guten Appetit!
5/51 rating

Leave a comment: