Zum Besten Mangal Schaschlik Grill (hier klicken!) - Diesen nutze Ich selbst!* »

Schaschlik Rezept #14 – Schaschliksoße mit Cola für Rinder Schaschlik

Schaschliksoße – Hier mal ein aussergewöhnliches Grillrezept für deinen Schaschlik Mangal Grill. Heute grillen wir lecker Rinder Schaschlik mit einer Schaschliksauce aus Cola. Klingt abgefahren, ist es auch. Schmeckt aber wirklich sehr sehr lecker. Die der Titel des Schaschlik Rezepts erahnen lässt ist die ein Schaschlikrezept mit Rindfleisch. Ist kein klassisches Schaschlik, aber genau darum geht es ja :).

Ausreichen sollte dieses Rezept für 6-8 Schaschlikspieße (je nachdem wie lang deine Grillspieße sind und wie voll du diese machst)


0/50 ratings

Dann ran an die Sauce:

Zutaten die Du für das Schaschlik mit Cola Rezept benötigst:

  • 1kg mageres Rindfleisch (am besten Rinderfilet oder hohe Rippe)
  • Salz und Pfeffer (nach belieben)
  • 1-2 EL Edel Currypulver (nach belieben)
  • 4 große Zwiebeln
  • 1 EL (Ich nehme Rapskernöl)
  • 130 ml klassischen Ketchup
  • 170 ml Cola deiner Wahl
  • 1 rote Paprikaschote
  • 2 Dosen passierte Tomaten je ca. 400 g
  • 1/2 Tube Tomatenmark
  • 3 EL sauer eingelegtes Gemüse (auch Mixed Pickles genannt)
  • 2,5 EL edelsüßes Paprikapulver
  • 1 EL Gemüsebrühe

Anzeigen zu Produktempfehlungen bezüglich der benötigten Zutaten

Schaschlik Gewürz Rub


Vorbereitungen für die Grillspieße:

Benötigte Küchenhelfer für das Schaschlikrezept:


Schaschlik Grillrezept #14 – Schritt für Schritt:

  1. Die Schaschliksoße würde Ich vor- bzw. zubereiten bevor Ich die Grillspieße grille. Nun geht es an die Sauce. Erstmal gilt es Zwiebelringe zuzuschneiden und in der Pfanne, unter ständigem rühren, anzubraten. Hierbei musst Du wirklich aufpassen dass dir diese nicht anbrennen, das geht leider recht schnell. Nun kommt das Tomatenmark hinzu. Einfach kurz mit andünsten. Jetzt kommen noch die passierten Tomaten, der klassische Ketchup und die Cola dazu. Bisschen rühren. Dann kommen die Gewürze und die restlichen Zutaten rein, also das Paprikapulver, die Gemüsebrühe, der Edel Curry und der Pfeffer. Ob noch Salz rein muss kommt auf den KetchUp an. Hier bitte abschmecken!
  2. Die rote Paprikaschote in kleine Würfel schneiden und mit dem sauer eingelegte Gemüse untermischen.
  3. Nun köchelt das ganze etwa 2 Stunden bei kleiner Hitze in der Pfanne
  4. Wenn Du ein Filet gekauft hast musst Du mit dem Schaschlikfleisch nicht mehr viel machen. Falls Du anderes Fleisch für dein Schaschlik genommen hast kann es sein, dass Du hier und da noch etwas wie Sehen o.ä. entfernen musst.
  5. Nun bitte das Rindfleisch in Würfel schneiden. Hier empfehle Ich immer ca. 3 x 3 cm Würfel damit das Fleisch auf dem Schaschlik Grill nicht austrocknet aber auch komplett gar wird. Daher passt diese Größe eigentlich immer ganz gut.
  6. Damit Du die abwechseln Rindfleisch und Zwiebeln auf den Schaschlikspieß schieben kannst musst Du nun die Zwiebeln schneiden. Ich viertel diese immer, das ist dann eine gute Größe der Zwiebeln. Dann kommt das Fleisch und die Zwiebeln auf den Russenspieß 🙂
  7. Ab auf den Schaschlik Mangal Grill damit und schön grillen.
  8. Sind die Schaschlikspieße schön gar und kross kannst Du diese direkt vom Mangal zu der Schaschliksauce geben. Dann zieht die Soße noch ein bisschen in das Fleisch ein. Zieht dann eigentlich aus wie ein Schaschliktopf
  9. Leckere Grillbeilage zum Schaschlik aussuchen und zubereiten
  10. Bon Appetit.

[adrotate banner=“3″]

0/50 ratings

Anzeige

Dein Kommentar:


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Hilft mir!):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

>