Skip to main content

Schaschlik-Grill Ratgeber | In Kooperation mit

Grill anzünden

Grill anzünden – Es gibt viele verschiedene Arten zum Holzkohle Grill anzünden. Diese möchte Ich hier kurz aufzeigen und zu den einzelnen Möglichkeiten eingehen denn hierbei gib es erhebliche Unterschiede. Natürlich gilt diese Auflistung nur für Holzkohle Grills.

Welche Möglichkeiten gibt es einen Grill anzuzünden?

Wie klappt es am besten den Schaschlikgrill schnell und vor allem auch sicher anzuzünden um den Schaschlik zu grillen? Schauen wir uns erst einmal alle Möglichkeiten an.

Mit Grillanzünder den Grill anfeuern

Grillanzünder Elektrisch

Grill anzündenSchaschlik Grillen mit Grillanzünder elektrischBei dieser Art wird eine Metallspule elektrisch zum glühen gebracht. Diese Glühende Spule legt man dann einfach in die Grillwanne zur Holzkohle oder den Grillbriketts. Nach kurzer Zeit glüht dann natürlich auch die Kohle. Nachteil ist, dass Du ein Kabel hast das in die Steckdose muss. Diese Art den Grill anzuzünden ist mir persönlich wirklich zu unspektakulär und langweilig, funktioniert aber wunderbar.

Aufpassen musst Du auch denn wo legst Du das heiße Eisen denn hin zum abkühlen? Bitte vorsichtig sein und gut überlegen falls Du dich für diese Variante entscheidest.

Anzündkamin zum Grill anzünden

Grill anzünden dank Grillanzündkamin von AmazonGrillanzündkaminGrill anzünden mit einem Anzündkamin wäre hierbei meine erste Wahl. Ein Anzündkamin sieht aus wie ein riesiger Becher. In diesen kommen die Grillbriketts. Der Anzündkamin ist so ausgelegt, dass sehr viel Luft von allen Seiten an die Holzkohle gelangt. Sauerstoff mag Feuer natürlich und diesem Grund ist ein solcher Kamin auch so empfehlenswert. Es geht super einfach.

Einfach ein bisschen kleingehaktes Holz in den Anzündkamin geben und mit Grillkohle deiner Wahl auffüllen. Das Holz muss vorher rein, damit auch etwas im Kamin ist das schnell brennt um der Kohle dann richtig einzuheizen. Dann einfach ein bisschen Papier unter den Kamin legen und von unten anzünden. Der Rest geht von ganz alleine. Nun kannst Du ganz entspannt warten bis die Grillbriketts schön glühen. Dann einfach am Grill packen und im Schaschlikgrill verteilen.



Flüssige Grillanzünder

Hiervon halte Ich ehrlich gesagt überhaupt nichts. Es ist so einfach auch ohne dieses Produkt Grillfeuer zu machen dass Ich hierauf dankend verzichte. Außerdem ist das Zug richtig gefährlich.

Ich rate euch daher dringend davon ab. Mit flüssigem Grillanzünder Feuer machen kann jeder. Nehmt lieber den Anzündkamin.

Gel Grillanzünder

Hierfür gilt meiner Meinung nach das gleiche wie für den flüssigen Grillanzünder. Bitte lieber nicht.

Grill anzünden mit Holzwolle

HolzwolleAnzünder aus Holzwolle bestehen aus ineinander gedrehten Holzfasern. Meist sind diese zusätzlich noch in Wachs getränkt. Im Test bestimmt eine der gesünderen Varianten, ist ja nur Wachs und Holz. Ich nutze diese jedoch trotzdem nicht da es einfach auch ohne geht. Könnte man aber auch nehmen um beispielsweise das Feuer unter dem Anzündkamin anzufachen.

Mit Paraffin Würfeln

Auch von diesen künstlichen Dingern* halte Ich nicht wirklich viel. Klar, sie funktionieren, aber die Nachteile überwiegen. Gründe die für mich gegen die Nutzung sprechen sind die folgenden:

  1. Die Hände stinken nachdem man diese angefasst hat. Also muss man sich erneut die Hände waschen, das ist umständlich.
  2. Diese Anzünder geben viel Ruß ab und das atmet man dann ein.
  3. Es ist einfach super easy auch ohne dieses künstliche Zeug den Grill anzuzünden. Seit es die Menschheit gibt gibt es auch Feuer und das sogar ohne künstliche Grillanzünder. Daher meine Empfehlung – Geht auch ohne.

Anzündblöcke aus gepresstem Holz

Mit Sicherheit sind Anzündblöcke* auch eine gute Alternative ohne Schadstoffe aber auch überflüssig in meinen Augen.

Fazit zum Thema Grill anzünden

Mein Vorgehen und daher auch meine Empfehlung ist – Mach das Feuer für deinen Schaschlikgrill einfach und klassisch so:

  • Nimm ein bisschen kleingehaktes und trockenes Holz und ein Blattpapier. Das Holz muss schnell Feuer fangen daher muss es wirklich sehr trocken und auch sehr klein gehakt sein.
  • Nun machst Du eine Kugel aus dem Papier und legst es in den Schaschlik Grill
  • Das Holz stapelst Du nun oder stellst es vorsichtig zu eine Pyramide auf
  • Wichtig ist: Nicht zu viel Holz am Anfang – Nachlegen kannst Du später immer noch. Das Feuer braucht Luft.
  • Wenn das Holz gut brennt kannst Du langsam und vorsichtig die Grillbriketts herumlegen und drauflegen. Bitte nicht volle Kanne drauf schütten und das Feuer ersticken 🙂
  • Wenn Du alles richtig gemacht hast hast Du nun dein Grillfeuer für deine Saftigen Schaschlikspieße

Warum mache Ich so dass Feuer für mein Schaschlik? Weil es Spaß mach und für mich einfach dazu gehört.

Du trinkst auch gerne Bier zu deinem Schaschlik? Dann wäre doch ein Bierbrauset genau das richtige für dich. Damit kannst Du dein Bier selber brauen und deinen Gästen dein eigenes Bier anbieten.
Viel Spaß beim Grill anzünden!


Werbung
5.00 avg. rating (100% score) - 1 vote

Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*