Zum Besten Mangal Schaschlik Grill (hier klicken!) - Diesen nutze Ich selbst!* »

Schaschlik-Rezept – Curry-Joghurt & Putenfleisch

Schaschlik mit Curry MarinadeSommer, Sonne, Schaschlik Grill – Spieße vom Mangal Grill in der Sonne genießen. Was will man mehr. Untypisch aber sehr lecker ist meine Schaschlik Marinade mit Curry. Lade alle deine Freunde und Lieben ein und probier es doch mal aus. Bierchen noch dazu und die Sache ist rund :). Wer Curry mag wird diese Schaschlik Marinade lieben. Das Curry-Joghurt Schaschlik Rezept sollte für ca. 20 Schaschlik Spieße reichen. Jeder Spieß wiegt dann in etwa 110g. Daher sollte die Portion für etwa 6 Personen ausreichend sein. Weitere Schaschlik Rezepte findest Du bei den Rezepte für Schaschlik.


0/50 ratings

300g-400g Lachsfilet berechne Ich immer in etwa für eine Person. Bisher hat das immer gut funktioniert. Dieses Rezept genügt dir also für dich und etwa 4 weitere Gäste

Zutaten für das Curry-Joghurt Putenfleisch Schaschlik:

  • 20 Grillspieße*Metall Grillspieße
  • 2kg Putenfleisch
  • 1TL Salz
  • 1TL Pfeffer
  • 2 Zehen Knoblauch
  • 600ml Griechischer Joghurt
  • 5 EL Olivenöl*Amazon Angebote zu Schaschlik
  • 4 große Zwiebeln
  • 2 TL Curry (nach Geschmack auch mehr)
  • 2 TL Paprika
Anzeigen zu Produkten*

Vorbereitungen für die Schaschlikspieße:

Ich empfehle euch das Fleisch schon einen Tag vorher einzulegen. Dann zieht die Marinade und die Gewürze schön in das Fleisch ein.

Benötigte Hilfsmittel für dieses Schaschlik Rezept:

  • 20x Grillspieße*Angebote auf Amazon
  • 1x Gabel
  • Ein Scharfes Messer
  • 1x Schneidebrett
  • Großer Gefrierbeutel

Schaschlik Rezept #2 – Schritt für Schritt:

  1. Das Putenfleisch in ca. 3 x 3cm große Stücke würfeln. Bitte nicht zu dünn, sonst wird das Fleisch trocken, aber auch bitte nicht zu dick, sonst ist es außen kross und innen roh.
  2. Den Gefrierbeutel öffnen und das geschnittene Geflügelfleisch hineinlegen
  3. Die Zwiebeln in große Stücke schneiden, Knoblauch pressen und in den Gefriebeutel geben
  4. Salz, Pfeffer, Curry-Joghurt Mix und Paprika hinzugeben
  5. Auch das Olivenöl in den Gefriebeutel geben.
  6. Den Gefrierbeutel dicht verschließen und das Fleisch im Beutel kneten damit sich alles gut verteilt und jedes Stück Fleisch eingelegt ist.
  7. Ab in den Kühlschrank damit das Schaschlik Fleisch am Folgetag schon mariniert ist.
  8. Am Folgetag den Beutel öffen und ca. 5-6 Fleischstücke auf die einzelnen Spieße ziehen.
  9. Ab auf den Grill mit den Spießen
  10. Guten Appetit!


[adrotate banner=“3″]

0/50 ratings

Anzeige

2comments

Leave a comment:


Cookie-Einstellung

Bitte treffen Sie eine Auswahl. Weitere Informationen zu den Auswirkungen Ihrer Auswahl finden Sie unter Hilfe. Datenschutzerklärung | Impressum

Treffen Sie eine Auswahl um fortzufahren

Ihre Auswahl wurde gespeichert!

Weitere Informationen

Hilfe

Um fortfahren zu können, müssen Sie eine Cookie-Auswahl treffen. Nachfolgend erhalten Sie eine Erläuterung der verschiedenen Optionen und ihrer Bedeutung.

  • Alle Cookies zulassen (Hilft mir!):
    Jedes Cookie wie z.B. Tracking- und Analytische-Cookies.
  • Nur First-Party-Cookies zulassen:
    Nur Cookies von dieser Webseite.

Sie können Ihre Cookie-Einstellung jederzeit hier ändern: Datenschutzerklärung. Impressum

Zurück

>